Trend - was ist das eigentlich?

Modedesigner, das Who is Who der Highsociety und Warenhäuser bestimmen in unserem Alltag über den Trend der Mode. Doch letztendlich bedeutet TREND einen Stil zu haben, der die eigene Persönlichkeit unterstreicht und diesem zu folgen. Dabei kann sich dieser im Laufe eines irdischen Lebens durchaus mehrmals ändern.

Ich bestärke meine Kunden immer wieder kreativ zu sein, nicht den vorgegebenen Mustern zu folgen, sondern Kleidung aufzupeppen, sie zu verändern! Auch ein klassischer Stil kann durch kleine ausdrucksvolle Veränderungen zu etwas Besonderen werden, z.B. durch den Einsatz überraschender Faconlinien oder Spitze. Ihnen sind keine Grenzen gesetzt, ausser diejenigen, die sie sich selbst setzen.

After Corona - Modesaison 2020

Frühling / Sommer

Auch wenn wir derzeit noch hinter dem Corona Vorhang sitzen - Der Frühling bereitet seine ganze Farbenpracht vor unseren Augen aus. Viele haben jetzt richtig Zeit, dies auch wahrzunehmen und zu geniessen.

Nachdenkliches aus der Mode Ecke

Schon länger beschäftige ich mich mit dem Thema Nachhaltigkeit! Durch die Billigproduktion in den Dritt-Welt-Ländern hat sich mein Handwerk im Schneideratelier sehr verändert. Es wird nicht mehr repariert - ausser bei hochwertigen Kleidungsstücken - sondern neu gekauft, da dies billiger ist. Wir ertrinken in diesen billig produzierten Kleidungsstücken, die nach ein paar Waschgängen Form und Farbe verlieren und schnell in der Kleidersammlung landen. Dem Konsument ist leider nicht bewusst, dass diese Materialen enorm viel Wasser & Energie verbrauchen, um überhaupt hergestellt zu werden. Bambus zum Beispiel wird als das neue Bio Material angepriesen, verschlingt jedoch soviel Ressourcen bei der Herstellung, dass er schlichtweg unökologisch ist. Gerade jetzt - hinter dem Corona Vorhang - wird uns bewusst, dass wir all die Kleider, die wir haben, im Homeoffice gar nicht tragen brauchen. Schmuck, Uhren, Schuhe - nicht notwendig. Schminke - ständige Körperpflege - kein Bedarf.

Natürlich könnten Sie jetzt einwenden - wenn diese Konsumgüter wegfallen - dann verlieren auch viele Leute ihren Job. Ja - das mag wohl sein, doch es werden neue Jobs entstehen - Wir können unser Wissen nutzen, um nachhaltiger zu werden - bewusster mit unseren Ressourcen umzugehen. Wir können einheimische Materialien verwenden - Hanf, Flachs oder Leinen und anderes. Uns besinnen, auf das, was wirklich wichtig ist. Macht Sie ein Konsumgut zu etwas Besserem als vorher? Eine Umarmung mit geliebten Menschen und Freunden - das hat mir gefehlt. Solidarität mit dem Nachbarn - im Gespräch sein und sich gegenseitig helfen - menschliches Miteinander, dass uns nicht als ein einzelnes Individuum, sondern uns auch als Teil einer Gemeinschaft erkennen lässt. Fragen Sie sich! Was können Sie dafür tun - ja Sie!

 

Ich selbst habe mir bereits 2019 vorgenommen mit dem Kleider füllen meines Schrankes aufzuhören. Schluss mit Billigprodukten - im letzten Jahr habe ich eine Pyjamahose und 1 Paar Schuhe gekauft. Neue Kleidungsstücke nähe ich wieder für mich selbst, auch wenn das 1 Jahr dauert. Wenn etwas dazu kommt, fliegt etwas Anderes raus. Eine Reise (after Corona) nach Berlin mit dem Zug zu machen und nicht mit dem Flugzeug. Bei Reisen mit dem Auto Mitreisende mitnehmen (mach ich schon seit über 20 Jahren). Mehr laufen, weniger fahren, Plastikmüll in der Umwelt aufsammeln und entsorgen, Geschenke an Freunde sind nur noch nachhaltig und für den Verbrauch bestimmt (sie haben unglaublich Freude daran) und und und....

New York Fashion  Colours

Vertrauen und kraftvoll präsentieren sich Rottöne in dieser Saison - unterstützt mit einer leicht helleren  Variante "Orange", als im vergangenen Herbst/Winter.

Blau-Grün wiederspiegelt sich gut im angesagten Denim Style und verwandelt sich sommerlich in frisches Biscay Grün oder Türkis Blau.

Frühlinghaftes Coral Pink mit einem Touch ins Rosa machen Lust auf Bewegung.

Zitronengelb und die gedecktere Variante geben sich ein Stelldichein mit eher dunklem Olivgrün, Violett und Brauntönen.

Wer es sanfter mag - kombiniert die knalligen Farben mit gedecktem Weiss, nude Tönen oder klassischem Schwarz.

London Fashion Colours

Die Gewinner der Saison sind Bermudas und Hosenröcke. Weite Bundfaltenhosen und lässige Oberteile geben eher ein klassisches Bild im ersten Moment.

© 2017 by Crazy Colores created with Wix.com

  • Facebook Social Icon