Trend - was ist das eigentlich?

Modedesigner, das Who is Who der Highsociety und Warenhäuser bestimmen in unserem Alltag über den Trend der Mode. Doch letztendlich bedeutet TREND einen Stil zu haben, der die eigene Persönlichkeit unterstreicht und diesem zu folgen. Dabei kann sich dieser im Laufe eines irdischen Lebens durchaus mehrmals ändern.

Ich bestärke meine Kunden immer wieder kreativ zu sein, nicht den vorgegebenen Mustern zu folgen, sondern Kleidung aufzupeppen, sie zu verändern! Auch ein klassischer Stil kann durch kleine ausdrucksvolle Veränderungen zu etwas Besonderen werden, z.B. durch den Einsatz überraschender Faconlinien oder Spitze. Ihnen sind keine Grenzen gesetzt, ausser diejenigen, die sie sich selbst setzen.

Modesaison 2022

Frühjahr - Sommer

Nachdem wir uns über die Lockerungen nach dem langen C-Winter überraschend freuen konnten, spiegelt sich die neue Freiheit auch in den Farben der aktuellen Modesaison wieder. Diese kommt in einem bunten Mix daher, der sich jedoch nicht knallig oder überbordend zeigt, sondern in einer ausgewogenen Mischung aus Farbe und dazu passenden Nuancen. Es ist - als würde die alte neue Feiheit ihre Fühler ausstrecken - den Frühlingsduft einatmen und mit jedem Atemzug darauf vertrauen, dass es sich gut anfühlt, sich diesen Farben anzuvertrauen. Lassen wir uns doch davon hineintragen durch den Fühling in den Sommer und der Leichtigkeit in uns Raum geben.

Bestimme dich selbst durch deine Farben

Wer sich ein bisschen mit Farben beschäftigt, hat vielleicht sogar schon von der Psychologie der Farben gehört. Farben gehören in unser tägliches Bild und wir folgen ihnen blindlings, wie z.B. bei Ampeln, beim Kauf von Lebensmitteln usw.. Den meisten Menschen ist jedoch gar nicht bewusst, dass sie nicht nur sich selbst sondern auch ihr Gegenüber gezielt durch Farben beeinflussen können. Wer eine Rede vor Publikum hält - ist mit Türkis - als Farbe der Kommunikation gut bedient. Gelb erhöht unsere Aufmerksamkeit bei Prüfungen und Rosa lässt uns auf Wolke 7 schweben, während schwarz eine Schutzfarbe ist. Intuitiv haben wir die Farben, die unserem Naturell entsprechen in unserem Kleiderschrank und wählen diese auch je nach Tagesverfassung.

IMG_7302.jpg

Bermudas sind der heisse Renner der kommenden Saison. Wieder knielang im Jeanslook, lassen sich die bequemen Hosen gekonnt mit diversen Oberteilen kombinieren. Fransen sind völlig hip an Säumen und Ärmeln. Geblieben sind uns auch weiterhin die CutOuts, die für einen echten Hinkucker sorgen genauso wie Ballonärmel. Blazer und Co - auch in Übergrössen - werden gern dazu kombiniert. Leder bleibt als exclusives Material auch im Sommer der Modewelt erhalten. Weite Hosen, superkurze Miniröcke und lange Kleider - bitte mit Schlitz, garantieren einen Blickfang auf die Trägerin. Ob der Lingerie Look auf den hiesigen Strassen über Shirts und Blusen getragen tatsächlich zu sehen sein wird oder eher eine Idee der Laufstege ist, bleibt abzuwarten. Sommerliches Disco Feeling wird begleitet mit viel Glitzer und Pailletten genauso wie geschnürte Oberteile, die sich sowohl für den Abend als auch gekonnt kombiniert im Freizeitbereich sehen lassen können.

In der Frühjahr/Sommer Saison ist wohl für jeden etwas dabei. Ein leuchtender Gelbton, der sowohl in warmen als auch kühlen Nuancen daherkommt, lässt sich gut mit 2 Grautönen kombinieren. Ebenso mit dem Renner namens Orchid Bloom - ein eher dunkles Violett, dass, wie der Name schon sagt, den Orchideen nachempfunden worden ist.

Ein sattes Rot, welches auch gut einen Touch in die Beerenfarben abtaucht, als auch zartes Rosa, knalliges Pink und Korallentöne sind in dieser Saison mit von der Partie. Helle und mittlere Blautöne bauen eine Brücke zum Türkis, Petrolgrün und zarteren Grünnuancen. Letztere orientieren sich an dem beliebten Basilikum und geben dieser Farbe ihren Namen.

Doch auch die warmen Farbtöne kommen nicht zu kurz. Kaffeebraun und Orange-braun sowie ein kräftiges Gelbgrün runden die Palette der aktuellen Saison ab.

Die ausgleichenden und damit gut kombinierenden Farben sind ein helles Beige und Weiss sowie - wie bereits erwähnt - ein helles Grau.

IMG_7324

IMG_7324

IMG_7340

IMG_7340

IMG_7327

IMG_7327

IMG_7329

IMG_7329

IMG_7325

IMG_7325

IMG_7326

IMG_7326

IMG_7337

IMG_7337

IMG_7334

IMG_7334

IMG_7333

IMG_7333

IMG_7332

IMG_7332

IMG_7339

IMG_7339

IMG_7330

IMG_7330

IMG_7328

IMG_7328

IMG_7331

IMG_7331

IMG_7338

IMG_7338

IMG_7335

IMG_7335

IMG_7336

IMG_7336